AXEL PAGEL - Praxis für Traumatherapie, Psychotherapie und Coaching

Axel Pagel (Heilpraktiker Psychotherapie), Klosterstraße 27, 50931 Köln

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite zu den Themen „Traumatherapie“, „Psychotherapie“ und „Coaching“

Ich heiße Axel Pagel, bin Heilpraktiker für Psychotherapie und arbeite in einer Praxis für Traumatherapie und Psychotherapie in Köln Lindenthal.
Eine ansprechende Umgebung und Ihr Vertrauen sind die Grundlage für meine therapeutische Arbeit und Unterstützung.
Im Vordergrund meiner therapeutischen Arbeit stehen die folgenden Therapieansätze: Somatic Expierencing (SE), Somatic Attachement Expierencing (SATE).

Trauma, traumatische Erfahrungen und posttraumatische Belastungsstörung

Bei traumatischen Erfahrungen unterstütze ich Sie

  • neue Perspektiven zu finden
  • Lebenskrisen zu meistern
  • Selbstbewusstsein aufzubauen
  • zu innerer Ruhe und Gelassenheit zu kommen
  • Selbstheilungskräfte anzuregen
  • Grenzen wahrzunehmen und zu setzen
  • vertrauensvolle und erfüllende Beziehungen zu führen
  • Nähe und Intimität zulassen zu können
  • innere Klarheit und Struktur zu finden
  • alte Muster aufzulösen
  • sich mit sich selbst und anderen zu verbinden
  • die eigenen Stärken und Ressourcen zu entdecken und aufzubauen
  • Vertrauen zu sich selbst und anderen gewinnen
  • „lebens“- mutiger zu werden

Auf den nächsten Seiten finden Sie mehr Informationen über meinen Hintergrund und meine therapeutische Herangehensweise.

SOMATIC EXPERIENCING® (SE)

Dieser Therapieansatz dient zur Bewältigung traumatischer Erfahrungen aus der Vergangenheit. Durch einen Verkehrsunfall, Sturz, Operation oder schwere Krankheit und emotionale Verletzung
WEITERLESEN >>

PSYCHOTHERAPIE nach dem Heilpraktikergesetz

Das Angebot: Hilfe bei Depressionen, Burnout und Ängsten. Depressionen haben verschiedene Ursachen und vielfältige Symptome wie Erschöpfung, Schmerzen, Schlaflosigkeit, Gereiztheit und Überempfindlichkeit. Mit Hilfe der ganzheitlichen Psychotherapie kann Ihnen geholfen werden.
WEITERLESEN >>

COACHING & SUPERVISION

 Das Angebot: Coaching und Supervision zur Förderung von Teamprozessen. Mit einem Coaching oder einer Supervision kann ich Ihnen helfen bei Problemen, Konfliktsituationen und Gesprächsbedarf.
WEITERLESEN >>

KONTAKTINFORMATIONEN

Mail

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.
info@axelpagel.de

Telefon

Gerne stehe ich Ihnen auch telefonisch zur Verfügung:
+49 (0) 221-168-417-89

Lage & Anfahrt

Aachener Straße 114, 50674 Köln
Anfahrtsbeschreibung

 

Selbst der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

-Lao Tse Chinesische Weisheit

In diesem Video erzähle ich von meiner Vorgehensweise bei der Traumatherapie und beim Coaching

Neue Blog-Artikel

Praxis für Traumatherapie, Psychotherapie und Coaching in Köln
Therapeutische Herangehensweise bei Entwicklungstraumata

Therapeutische Herangehensweise bei Entwicklungstraumata

Entgegen vieler Meinungen ist hier nicht das richtige Mittel, seine Erlebnisse immer und immer wieder zu wiederholen. Denn wenn wir unsere traumatischen Erlebnisse erzählen, passiert Folgendes: Beim Erzählen entstehen Bilder und genau auf diese Bilder reagiert unser...

mehr lesen

Entstehung von Entwicklungstraumata 2

Entwicklungstraumata und ihre Auswirkungen auf das Gehirn, das Nervensystem und den Körper Im 2. Teil möchte ich näher auf Gehirn, Nervensystem und Körper eingehen. Heute wird vom 3-teiligen Gehirn gesprochen, Reptiliengehirn (auch als Hirnstamm bekannt), Limbisches...

mehr lesen

Zur Ruhe kommen, sich entspannen und Stress abbauen

Das Nervensystem steht besonders unter Anspannung und ist auf Hochleistung, wenn ein Entwicklungstrauma vorliegt. Das Gehirn und das Nervensystem sind die ganze Zeit damit beschäftigt, sich zu regulieren und runterzufahren. In diesem Video zeige ich, wie man durch eine leichte Körperübung direkten Einfluß auf den Vagusnerv (Ruhenerv) nehmen kann. Innerhalb von wenigen Minuten kann man dadurch zur Ruhe kommen, sich entspannen und Stress abbauen.

 

Unterschiede zwischen Schock- und Entwicklungstrauma

In diesem Video erkläre ich die Unterschiede zwischen Schock- und Entwicklungstrauma. Ich bringe des weiteren einige Beispiele für verschiedene Trauma-Arten und erkläre wie sie sich auf das Nervensystem auswirken.