Das innere Kind Teil 1

Verletzte und abgespaltene Gefühle

Aus meiner Sicht, ist das innere Kind, der Verletzte Anteil in uns. Dort führen die Gefühle und Situationen die nicht dem Kind entsprochen haben so zusagen ihr eigen Leben. Der Erwachsene hat keinen bewussten Zugang zu den abgespalteten Anteilen. Der Handlungsspielraum ist also eingeschränkt. Das innere Kind zeigt sich ganz häufig in der Partnerschaft oder unter Kollegen, nämlich dann wenn Sie durch Worte, Gesten oder Handlungen völlig aus der Haut fahren könnten, die der Situation nicht angemessen sind. Das sind übrigens 80-90 % der Streitigkeiten.
Im 2. Teil geht es dann um meine Arbeit mit dem inneren Kind

Gerne können Sie mich zu den o.g. Themen kontaktieren:

Tel.: 0221 – 16841789
Klosterstraße 27, 50931 Köln
Mail: info@axelpagel.de