Psychotherapie – wo kann sie eigentlich hilfreich sein? – Teil 2

Bei Prüfungsangst

Wenn uns Prüfungen Angst machen, es gibt viele verschiedene Stufen der Angst, die auch unterschiedlich im Körper wahrzunehmen sind. Diese reicht von einer kleinen Nervosität in der Magen Gegend, wo wir nicht von Angst sprechen, sondern von einer ganz natürlichen Nervosität, Schließlich wissen wir nicht was uns erwartet. Bis hin zur Vermeidung einer Prüfung, man vergisst einfach den Prüfungstermin, oder mann reagiert mit erheblichen körperlichen Symptomen, man ist richtig krank und kann deshalb nicht zur Prüfung gehen. Das ist nur ein kleiner Auszug aus vielen möglichen Symptomen. Eines möchte ich dennoch benennen, weil es wohl jeder schon einmal gehört hat, der Blackout.
In der Therapie, versuchen wir so neugierig wie es Ihnen möglich ist auf die Zusammenhänge der Prüfungsangst zu schauen und welche Mechanismen Ihnen im Weg stehen, eine Prüfung abzulegen.

Gerne können Sie mich zu den o.g. Themen kontaktieren:

Tel.: 0221 – 16841789
Klosterstraße 27, 50931 Köln
Mail: info@axelpagel.de